Download PDF by Professor Dr. Reinhold Merkelbach, Maria Totti (auth.),: Abrasax: Ausgewählte Papyri religiösen und magischen

By Professor Dr. Reinhold Merkelbach, Maria Totti (auth.), Professor Dr. Reinhold Merkelbach, Maria Totti (eds.)

ISBN-10: 3531099302

ISBN-13: 9783531099309

ISBN-10: 3663145182

ISBN-13: 9783663145189

Show description

Read or Download Abrasax: Ausgewählte Papyri religiösen und magischen Inhalts. Band 2: Gebete (Fortsetzung) PDF

Best german_7 books

Download PDF by Thomas Müller-Schneider: Zuwanderung in westliche Gesellschaften: Analyse und

Das Buch behandelt und erklärt "neue", zum Teil problematische Phänomene internationaler Wanderung, die in den meisten westlichen Wohlstandsgesellschaften auftreten: Organisierte Einschleusung von Migranten, Asylmissbrauch, Heiratsvermittlung ausländischer Frauen und Familiennachzug. Darüber hinaus werden verschiedene Möglichkeiten zur Steuerung dieser Zuwanderungsprozesse aufgezeigt.

Read e-book online Politische Geschichte der Gegenwart: IX Das Jahr 1875 PDF

It is a replica of a e-book released prior to 1923. This booklet can have occasional imperfections similar to lacking or blurred pages, negative photographs, errant marks, and so on. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought by means of the scanning method. We think this paintings is culturally vital, and regardless of the imperfections, have elected to carry it again into print as a part of our carrying on with dedication to the protection of published works all over the world.

Extra info for Abrasax: Ausgewählte Papyri religiösen und magischen Inhalts. Band 2: Gebete (Fortsetzung)

Example text

C) Preisendanz. ~Tt(c) "scharlachrot", was freilich metrisch nicht korrekt ist. A. oc seems to me to be hidden here". 556-7 Im Pap. t.. 557 ecpot. ist zweisilbig. Der Plural bezieht sich wohl auf die zweifache Erscheinungsform der Venus als Morgen- und Abendstern. 557/8 von Preisendanz hergestellt. Die oopucpopot des Sonnengottes sind seine satellites. 560 XMHIB': Vielleicht zu ~MH "Pelikan" und ~18 "Hibis" gebildet. : Diese Serle von Namen und Epitheta kommt oft vor (s. I 27 und 237, II 157 [oben Band I, S.

LOV tou toxo'U touto'U: Mit toxoc kann ortlich der Platz gemeint sein, an welchem das Gebet gesprochen wird. Man kann auch erwagen, das Wort im astrologischen Sinn zu verstehen; so handelt Paulus Alexandrinus 24 (p. oc. Lovoc sind (cap. 23, p. rov spricht auch Macrobius, Sat. I 19, 17. Lepa: Die Stunde wird durch denjenigen Planeten bestimmt, welcher die Stunde regiert, der Tag durch den Planeten, welcher im System der Wochentage den Tag regien. Vgl. XIII 734 (Band I S. L~avro oe (sc. ft ropf!.

VII. Ot 'tip 'tump K'tA. Der Beter identifiziert sich mit dem Sonnen- und Weltgott als der Urform ('tu1toc) und dem Inbegriff der gesamten Schopfung. V gl. ) l

Download PDF sample

Abrasax: Ausgewählte Papyri religiösen und magischen Inhalts. Band 2: Gebete (Fortsetzung) by Professor Dr. Reinhold Merkelbach, Maria Totti (auth.), Professor Dr. Reinhold Merkelbach, Maria Totti (eds.)


by John
4.5

Rated 4.91 of 5 – based on 23 votes